Wir bieten Ihnen den schnellen Zugang zum Internet
 
 
  
 
FAQ DSL Sicherheit


- Kann ich mir mit DSL einen Dialer einfangen ?

- Wie kann ich verhindern, dass 0190er bzw. 09009er - Dialer Schaden anrichten ?


- Ich erhalte Spam-Nachrichten über ganz normale Windows-Fenster (Pop-Ups), obwohl ich
  gar keinen Browser geöffnet habe. Wie kann ich das abschalten ?


- Firewall

- Virenscanner



FAQ DSL Sicherheit

Kann ich mir mit DSL einen Dialer einfangen ?   Nein.  Grundsätzlich gilt: Wenn Sie nur mit DSL online gehen, können Sie sich keinen Dialer "einfangen". DSL ist nämlich keine Wählverbindung und deshalb kann ihr Rechner auch keine Dialer-Verbindung (etwa zu teuren 0190 oder 09009-Nummern) über DSL herstellen.

Es gibt allerdings eine Ausnahme: Wenn Sie zusätzlich zu DSL in Ihrem Rechner ein ISDN oder analoges Modem haben, kann ein aktivierter Dialer diese Verbindung sehr wohl nutzen und teure Kosten verursachen. Für die meisten Endverbraucher macht es außerdem keinen Sinn mehr ISDN zu nutzen, denn für einen ISDN-Anschluss wären Telefon-Grundgebühren fällig und die kann man sich bei einem DSL Internet Anschluss sparen. In den heutigen DSL-Komplettpaketen ist nämlich Voice-over-IP integriert und hierüber lassen sich auch kostenlose Telefonate führen.

Wenn Ihr Rechner keine Verbindung zum Telefonnetz, sondern nur zu DSL hat, könnten Sie sich zwar (unbewußt) einen Dialer "einfangen". Dieser Dialer kann aber keinen Schaden anrichten, da dafür zwingend eine Telefon-Wählverbindung nötig ist. nach oben


Wie kann ich verhindern, dass 0190er bzw. 09009er - Dialer Schaden anrichten ?  

Wenn Sie sich aus Versehen bereits einen Dialer "eingefangen" haben kann dieser ein evtl. vorhandenes ISDN oder analoges Modem für eine Einwahl nutzen und teure Kosten verursachen. Besteht nur eine DSL Verbindung kann der Dialer nicht funktionieren.

Sie besorgen sich am besten ein Programm, welches Sie warnt und einen Dialer ggf. entfernen kann. Das folgende Programm kann Ihnen dabei helfen:

0190 Warner   |   Zum Download --> hier

0190 Warner überwacht den Aufbau von DFÜ-Netzwerk, CAPI 2.0 und TAPI Verbindungen. Dabei speichert es jeden Verbindungsaufbau mit Angaben zu Datum, Zeit, Namen der Verbindung, anwählende Anwendung und Rufnummer in eine Log-Datei.   nach oben

Ich erhalte Spam-Nachrichten über ganz normale Windows-Fenster (Pop-Ups), obwohl ich gar keinen Browser geöffnet habe. Wie kann ich das abschalten ?     

Für diese Nachrichen verwenden die Spammer den systeminterne Windows-Nachrichtendienst. Dieser ist eigentlich dazu gedacht, kleine Messages in einem lokalen Netzwerk auszutauschen. Diese Funktion läßt sich mißbrauchen, wenn Sie online sind. Dazu ist nicht einmal ein geöffnetes Browser-Fenster nötig. Man muss nur Ihre derzeitige Adresse (IP) kennen oder wie im Fall der Spammer raten bzw. zufällig ausprobieren.

Von den Spam Pop Ups, die über den Windows-Nachrichtendienst versandt werden, sind die Windows Betriebssysteme 98, ME, 2000 und XP betroffen. Diese Unsitte läßt sich recht leicht unterbinden, allerdings müssen Sie dazu den Nachrichtendienst (nicht aber den Mailversandt) deaktivieren.

Der Nachrichtendienst wird bei Windows 2000 und XP standardmäßig beim Systemstart aktiviert. Sie können ihn über folgende Menuepunkte beenden: Start / Systemsteuerung / Verwaltung / Dienste / Nachrichtendienst

Unter Windows 98 und ME ist das Systemprogramm "Winpopup" für Versand und Empfang von er Meldungen des Nachrichtendienstes zuständig. Wenn Sie der Spam stört und Sie auf den nachrichtendienst verzichten können löschen Sie den Eintrag unter Start / Programme / Autostart

Schließlich gibt es noch eine weitere Möglichkeit, den Nachrichtendienst zu deaktivieren. Dies leistet nämlich das Programm"Windows-Nachrichtendienst-Deaktivator" von Oleco. Diese kostenlose Software funktioniert unter Windows NT, 2000 und XP. Sie können sie auf --> www.nervt.de downloaden.   nach oben

Firewall  

Den wenigsten Surfern ist bewußt, daß sie während der ganzen Zeit, in der sie online sind, Ziel von bösartigen Attacken werden können. Es kann sich dabei z.B. um den Versuch handeln, persönliche Daten wie Passwörter auszuspionieren oder die Kontrolle über Ihren Rechner zu übernehmen.

Eine sogenannte Firewall kann Ihnen dabei helfen, Ihren Rechner vor solchen Attacken zu schützen. Dies geschieht dadurch, daß der Datenverkehr mit dem Internet überwacht und in einer ganz bestimmten Weise eingeschränkt wird. Sobald die Firewall verdächtige Aktionen bemerkt werden Sie gewarnt und können reagieren, bevor ein Schaden entsteht.

Wer lange Zeit mit dem Internet verbunden ist - egal ob per ISDN oder DSL - sollte auf jeden Fall eine Firewall installieren. Programme wie die "Outpost Firewall" sind für den privaten Gebrauch kostenlos.

Outpost Firewall   |   Zum Download --> hier

Die "Outpost Firewall" ist kostenlos und leicht zu installieren. Ihr Computer ist damit viel besser vor Angriffen durch E-Mail-Viren, Backdoor-Trojaner, Spyware und andere Gefahren aus dem Internet geschützt. nach oben

Virenscanner  

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht vor einem neuen Virus gewarnt wird. Hat sich solch ein Virus erst eimal auf Ihrem System eingenistet versucht er sich an alle gefundenen E-Mail Adressen weiterzusenden. Außerdem enthalten die meisten Viren noch eine mehr oder weniger bösartige Schadensfuntion.

Wer im Internet surft, ist grundsätzlich der Gefahr solcher Attacken ausgesetzt. Schützen Sie sich davor!

Free Anti-Virus   |   Zum Download --> hier

Damit Sie sich nicht in trügerischer Sicherheit wiegen ist es wichtig, regelmäßig die Viren-Signaturen des Scanner durch ein Update aktuell zu halten.   nach oben
 
 
 
  
 
 
 Informationen 
 
 
   
  Home                 
  DSL                    
DSL - Zeittarife
DSL - Volumentarife
DSL - Flatrate
DSL - Call by Call
DSL - Alternativen
DSL - Hardware
DSL - Installation
ISDN Tarife und Hardware
XXL - Einwahlnummern
Hier im Shop finden Sie alles rund ums Internet
Kontaktformular, wir über uns, Impressum
 
Glossar
Glossar
gratis Internet Glossar
Gästebuch - Sitemap - Impressum - FAQ - Datenschutz - externe Links - Bookmark - Links - AGB
Häufig gestellte Fragen:

--> FAQ - DSL allgemein
--> FAQ - DSL Fastpath
--> FAQ - DSL Software
--> FAQ - DSL Sicherheit
--> FAQ - DSL light
--> FAQ - DSL Arcor
--> FAQ - ISDN allgemein
--> FAQ - ISDN XXL

Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden ?

Dann seien Sie doch so nett und geben uns einen kleinen Hinweis --> Kontakt    Danke !