Wir bieten Ihnen den schnellen Zugang zum Internet
 
 
   
 

T-ISDN XXL ... so funktionierte das kostenlose Surfen im alten T-ISDN XXL Tarif:

Haben Sie einen T-ISDN - XXL - Tarif ?

Wenn Sie einen alten T-ISDN - XXL-Sunday-Vertrag bei der Deutschen Telekom abgeschlossen haben ( vor dem 30.09.03 ), konnten Sie hiermit an Sonn- u. Feiertagen sowohl     k o s t e n l o s  telefonieren, als auch im Internet surfen. Aufgrund einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingung ist das seit dem 01.04.2005 nicht mehr möglich. Online-Verbindungen sind jetzt kostenpflichtig. Kunden mit einem neuen T-ISDN XXL-Vertrag können zwar am Samstag, Sonntag und Feiertags kostenlos telefonieren,      n i c h t        aber kostenlos surfen.

1&1 bietet allerdings mit seinem --> "Weekend Plus - Tarif" derzeit den Telekom - Kunden mit dem neuen ISDN XXL-Tarif die Möglichkeit, auch am Wochenende zeitweise kostenlos im Internet zu surfen. Mit dem 1&1 Weekend Plus Tarif können Sie für 9,95 Euro pro Monat Samstags, Sonntags und an bundeseinheitlichen Feiertagen jeweils 6 Stunden auf einem ISDN-Kanal kostenlos surfen. Weitere Tarifbedingungen siehe (*)

Für Kunden mit dem alten Vertrag galt folgendes:

Der alte T-ISDN XXL-Vertrag unterschied nicht, ob Sie auf der kostenlosen Verbindung surften oder telefonierten. Nur die Art der Nummer, die Sie anruften, war entscheidend.

Sonderrufnummern (z.B. Auskunft, 018xx, 019xx etc.) sind vom kostenlosen Telefonieren / Surfen ausgeschlossen.

Zum kostenlosen Surfen benötigte man einen Internetzugang, der über eine "normale" geographische Rufnummer nach dem Muster 03925 29 99 97 zu erreichen war. Solche Zugänge gab es nur in begrenzter Anzahl. Dadurch entstand ein lästiges Problem: Um Sonntags einen freien Port zu finden, mussten Dutzende Nummern von Hand in die DFÜ-Verbindung eingetragen werden bevor man surfen konnte.

Mit dem --> XXL-gratis Einwahlprogramm boten wir eine einfache Alternative: Die kostenlose Software (für WindowsTM) verwaltete hunderte Einwahlnummern und wählte diese automatisch an, bis ein freier Port gefunden war. Die Einwahl mit XXL-gratis ist zwar weiterhin technisch möglich, verursacht jedoch seit dem 1.4.05 auch Sonntags (XXL-Tage) minutenabhängige Kosten.

Die einzige uns bekannte Möglichkeit, weiterhin für eine erhöhte monatliche Grundgebühr kostenlos zu surfen, besteht mit dem Weekend-Plus-Tarif für jeweils 6 Stunden (Samstag, Sonntag und an bundeseinheitlichen Feiertagen)

* Im ISDN-Internet Komplettpaket: Neuanmeldung bzw. Upgrade zu Call XXL/T-ISDN und 1&1 WEEKEND PLUS:
1&1 WEEKEND PLUS für 9,95 EUR/Monat; an Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen Feiertagen je 6 Stunden ohne Nutzungskosten für den 1. ISDN Kanal, sonst nur 1,45 ct/Min.; Nutzung des 2. ISDN Kanals 1,45 ct/Min.; beim Upgrade einmaliger Bereitstellungspreis in Höhe von 59,95 EUR an 1&1. 6 Monate Mindestvertragslaufzeit. Hardwarelösung für 0,- EUR bzw. 49,90 EUR (zzgl. 6,90 EUR Versandkosten-Pauschale).
Call XXL/T-ISDN für 32,95 EUR /Monat - Mehrkosten gegenüber einem analogen Call Plus/T-Net Anschluss 17,- EUR. Bei Neuanmeldung zu Call XXL/T-ISDN einmaliger Bereitstellungspreis bei Selbstmontage des NTBA in Höhe von 59,95 EUR an die Deutsche Telekom AG, T-Com. Samstags, sonntags und an bundeseinheitlichen Feiertagen zahlen Anschlussinhaber der T-Com 0 ct/Min. für City- und Deutschlandverbindungen (keine Mobilfunk- oder Online-Verbindungen). 6 Werktage Kündigungsfrist bei Call XXL/T-ISDN. Preise inkl. MwSt.


 
 
 
   
 
 
  Informationen  
 
  Gästebuch - Sitemap - Impressum - FAQ - Datenschutz - externe Links - Bookmark - Links - AGB
weitere Angebote 1&1:

--> DSL - Zeittarif
--> DSL - Volumentarif
--> DSL - Flatrate
--> DSL - Call by Call
--> DSL - Hardware
--> ISDN - Hardware
--> Beratung / Kontakt

Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden ?

Dann seien Sie doch so nett und geben uns einen kleinen Hinweis --> Kontakt    Danke !